Image
MGV 1920 Evonik Lülsdorf e.V.

Die blauen Jungs vom Rhein

Endlich ist es so weit…
Wie bereits teilweise in der örtlichen Presse veröffentlicht, findet in der Zeit von Freitag den 14. Juni bis Sonntag den 16. Juni das erste „Niederkasseler Festival“ statt. Dies Festival wird unter dem Motto „Wasser“ veranstaltet.

Beim lesen dieser Nachricht fiel mir ein, dass ich bereits vor ca. 2 Jahren alle Niederkasseler Chöre angeschrieben hatte, mit dem Ziel, ein solches Festival durchzuführen. Leider war die Resonanz seinerzeit fast null.
Umso erfreuter bin ich jetzt, dass es endlich gelungen ist, so etwas auf die Beine zu stellen, daher gilt mein ganz besonderer Dank den Initiatoren von probiblio und promusica, hier namentlich Frau Petra Brandl-Kirsch und Professor Friedemann Immer.
Im Zeitraum der Vorbereitung zu dieser Veranstaltung erreichte mich dann der Anruf von promusica ob der MGV 1920 EVONIK Lülsdorf e. V. nicht bereit sei, an dieser Veranstaltung mitzuwirken.
Spontan sagte ich zu, ohne dies mit den Chormitgliedern und unserem Dirigenten, Herrn Pavel Brochin, abgestimmt zu haben.
Beim nächsten Probentag (immer mittwochs um 16:30 Uhr im Casino der Evonik) stimmten sowohl die Chormitglieder als auch der Dirigent zu.
Um das vorzutragende Liedgut (es sollten weitestgehend Lieder gesungen werden die etwas mit Wasser zu tun haben,) auch mit einer entsprechenden Anzahl von Sängern durchführen zu können, nahm ich umgehend Kontakt zu Dieter Schumacher, Vorsitzender des MGV 1978 Frohsinn Lülsdorf e. V. mit dem Ziel auf, hieraus wiederum etwas gemeinsames im Bereich des Chorgesanges zu veranstalten. Nach Rücksprache mit seinen Sängern, kam umgehend das Ja.
Um nicht unter dem jeweiligen Namen des Chores aufzutreten, und die Kleidung der Sänger wieder den Bezug zum Wasser herstellen sollte, kam die Idee auf, die Sänger beider Chöre als „Die blauen Jungs vom Rhein“ auftreten zu lassen, so wird es denn auch wohl sein.
An dieser Stelle gilt mein ganz besonderer Dank einem Niederkasseler Geschäftsmann, der uns spontan einen Betrag zur Verfügung stellte, um die passende Kleidung für die Sänger zu beschaffen. Da es sich um Lieder handelt die etwas mit Wasser zu tun haben, wurden umgehend „Fi-scherhemden, Elbsegler Mützen und Halstücher bestellt. Es werden aber nicht nur Shantys, sondern auch bekannte Rheinlieder gesungen.
Freuen sie sich schon jetzt darauf, liebe Niederkasseler Bürger/innen, es wird mit Sicherheit ein tolles Konzert. Ich kann ihnen versichern, den Sängern macht das Einstudieren des Liedgutes sehr viel Spaß, man merkt es daran, mit welchen Enthusiasmus sie bei den Proben dabei sind. Auch Lieder in englischer Sprache gehen!!!
Einige der Lieder werden von unserem Dirigenten entsprechend neu getextet und arrangiert, weil es sich zum Teil um Lieder handelt, die in unserem Sprachraum seltener in der Originalsprache gesungen werden.
Unser Auftritt erfolgt am Sonntag dem 16. Juni um 12:00 Uhr im Casino der EVONIK.
Der Vollständigkeit halber muss noch erwähnt werden, dass es während der Pause „Der blauen Jungs vom Rhein“ einen Auftritt 1. Akkordeon-Club Niederkassel e.V. geben wird. Auch hier wird der Schwerpunkt der gespielten Stücke sich mit dem Medium Wasser befassen. Auch hierzu viel Spaß.
Das von den „Blauen Jungs vom Rhein“ gesungene Repertoire umfasst nachfolgende Lieder:
1. Conquest of Paradise (Vangelis)
2. La Paloma (S. de Iradier)
3. Schifferlied (F. Silcher)
4. What shall we do? (traditional)
5. Leinen los, Santiano (Santiano)
6. Schön ist die Liebe im Hafen (C.G. von Bazant)
7. Rum aus Jamaika (R. Germer)
8. Lied vom braven Kapitän (I. Dunajevskij)
9. Dort, wo der alte Rhein (G. Schmitt)
10. Einmal am Rhein (W. Ostermann)
11. Sailing (G. Sutherland)
12. Da, wo die sieben Berge (W. Ostermann)


Diese Website nutzt Cookies um z. B. durch Analyse des Besucherverhaltens die Website stetig zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.